________________________________________________________________________

 

Kleinkinder

 

________________________________________________________________________

Hütteldorferstraße 355/1

1140 Wien

Tel.: 01/914 11 33

Die Ernährung im Kleinkindalter

 

 

Ab 1 Jahr mit Eintritt ins Kleinkindalter kann begonnen werden grundsätzlich alles zu essen.

 


Die Hälfte der täglich angebotenen Getreideprodukte sollte aus Vollkornmehl hergestellt sein, aber keine groben Körnerbrote, da diese noch schlecht verdaut werden können.

 

 

Brot- und Getreideprodukte


Die Hälfte der täglich angebotenen Getreideprodukte sollte aus Vollkornmehl hergestellt sein, aber keine groben Körnerbrote, da diese noch schlecht verdaut werden können.

 

 

Beilagen

 

Kartoffel sind allen anderen Beilagen wie Reis und Nudeln sicher vorzuziehen, sie enthalten wertvolles Eiweiss und sind reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Bei Nudeln sind Vollkornnudeln vorzuziehen.

 

Gemüse

 

Gemüse zählt zu den gesündesten Lebensmitteln, es enthält reichlich Vitamine, Mineralstoffe und vor allem auch Ballaststoffe bei gleichzeitig relativ geringem Kaloriengehalt (wichtig bei Tendenz zu Übergewicht!). Bevorzugt: Karotten, Erbsen, Gurken, Tomaten, Kohlrabi, Zucchinis.

 

 

Obst


Obst ist ebenso wichtig wie Gemüse, leider wird es manchmal von Kindern abgelehnt. Als Alternative bietet sich Obst ev. als Zugabe zu Müsli, in die Milch als Milchshake oder als Obstsalat an.

 

 

Vorsicht bei

blähende Gemüse wie
   Erbsen, Bohnen,
   Kohl, Linsen

scharf angebratenes Fleisch

Fritiertes

stark Gewürztes und Gesalzenes

kleine harte Lebensmittel wie Nüsse
(z.B. Erdnuss), Gefahr des Verschluckens und Verschluss der Luftöhre